Denkmal des Monats 2017

500 Jahre nach Luthers Thesen widmen sich die historischen Stadtkerne des Landes Brandenburg im Jahr 2017 unter dem Jahresmotto 2017 "Reformieren - Eine Bewegung findet Stadt" dem urbanen Thema Reformation. In den Städten hatte die Reformation über einen längeren Zeitraum Veränderungen gebracht und die Stadtentwicklung vorangetrieben. Dabei geht es nicht nur um die baulichen Veränderungen von Kirchen und Klöstern als Folge der Reformation, sondern um Orte der Bildung und Erziehung, der Gesundheit und Pflege, der Toleranz und Vielfalt. So vielfältig wie die Strahlkraft und Wirkung der Reformation zeigt sich auch die Auswahl und Funktion der "Denkmale des Monats" in diesem Jahr.

Änderungen zu den Uhrzeiten können sich in Kürze noch ergeben.

 

 

Gertraudenkapelle Bad Belzig

Januar

Bad Belzig | Gertraudenkapelle

Die Auszeichnung findet am 28. Januar 2017 . 14.00 – 17.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

St. Crucis - Ziesar

Februar

Ziesar | Stadtkirche St. Crucis . Kloster

Die Auszeichnung findet am 23. Februar 2017 . 14.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Denkmal des Monats März, Wusterhausen

März

Wusterhausen/Dosse | Ehemalige Superintendentur St.-Petri-Str. 5

Die Auszeichnung findet am 28. März 2017 . 10.00 Uhr statt.

Anschließend wird die Ausstellung Langsamer Wandel statt Revolution. Die Reformation in Wusterhausen/Dosse“ als Beitrag zum Kulturlandjahr eröffnet.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

April

Wittstock/Dosse | Am Rosenwinkel 2, 4, 6 / Heiligegeiststraße 20-22

Die Auszeichnung findet am 19. April 2017 . 10.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Kyritz Kirchenmauer

Mai

Kyritz | Klosterpforte/Klostermauer . Johann-Sebastian-Bach-Straße 2/4

Die Auszeichnung findet am 13. Mai 2017 . 14.00 Uhr statt. Anschließend wird die Ausstellung Das Kyritzer Franziskanerkloster nach der Reformation“ als Beitrag zum Kulturlandjahr eröffnet.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Flyer zum Download

Juni

Altlandsberg | Stadtkirche St. Marien . Kirchplatz 1

Die Auszeichnung findet am 17. Juni 2017 . 17.00 Uhr statt.

Anschließend wird die Ausstellung Von Angesicht zu Angesicht. Lutheraner und Reformierte in Altlandsberg“ als Beitrag zum Kulturlandjahr eröffnet.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Juli

Luckau | Wohn- und Geschäftshaus . Kirchplatz 1-4

Die Auszeichnung findet am 25. Juli 2017 . 16.00 – 18.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

August

Treuenbrietzen | Nikolaikirche . Neue Marktstraße

Die Auszeichnung findet am 30. August 2017 . 14.30 – 17.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

September

Herzberg (Elster) | Wohn- und Geschäftshaus . Ludwig-Jahn-Straße 11

Die Auszeichnung findet am 12. September 2017 . 13.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Oktober

Brandenburg an der Havel | St.-Gotthardtkirche. Gotthardtkirchplatz

Die Auszeichnung findet am 15. Oktober 2017 . von 18.30 bis 19.30 Uhr statt.

"Lutherkeks und Einhornstaub" (Eintritt frei)

Einladung zu einer ganz besonderen Abendführung durch eine verwandelte und strahlende St. Gotthardtkirche für alle und ganz besonders für alle Kinder! Nach der Übergabe der Auszeichnung geht es auf eine zauberhafte Entdeckungsreise in unsere Vergangenheit. Kommen Sie mit! Auf alle Kinder warten ganz besondere Überraschungen: Folgt dem Einhorn und holt euch einen Sternenpups!

Mehr Informationen zum Denkmal finden Sie hier.

November

Dahme/Mark | St. Marien Kirche . Geschwister-Scholl-Str. 7

Die Auszeichnung findet am 4. November 2017 . ab 15.00 Uhr statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Dezember

Jüterbog | Nikolaikirche

Die Auszeichnung findet am 3. Dezember 2017 . 14.00 – 19.00 Uhr im Rahmen des Adventsmarktes der Begegnungen statt.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.