Der Charme der Adventszeit, eine geheimnisvolle Atmosphäre und gemütliches Beisammensein - das bieten auch in diesem Jahr die liebevoll hergerichteten Dezemberhzaften Schauplätzchen. In historischem Ambiente kann Adventskonzerten gelauscht, weihnachtlich gebastelt oder an Marktständen gestöbert werden. Mit weihnachtlichen Leckereien und Spezialitäten ist für das leibliche Wohl gesorgt. Weitere Informationen und alle Termiene für 2018 finden Sie hier.

Die Adventszeit bringt Brandenburgs 31 historische Stadtkerne zum Leuchten. Es locken traditionelle Weihnachtsmärkte und stimmungsvolle Weihnachtskonzerte, geführte Spaziergänge und weihnachtliche Leckereien. Fern des vorweihnachtlichen Trubels bieten 2017 noch unentdeckte Schauplätzchen kleine, feine Treffpunkte zum entspannten Plaudern und Genießen. Ausgewählte Städte der Arbeitsgemeinschaft laden zu den Dezemberhaften Schauplätzchen ein.

Postkarte Advent

In den Jahren 2015 und 2016 wurden für die Adventszeit weihnachtliche Angebotspakete unter dem Motto „Adventsstimmung in den historischen Stadtkernen“ geschnürt, um in die historischen Stadtkerne einzuladen. Diese wurden saisonal über das Internetportal der www.reiseland-brandenburg.de sowie www.historische-stadtkerne-entdecken.de beworben.

Historischer Adventskalender

Von 2004 bis 2014 veranstalteten jeweils 24 Mitgliedsstädte einen Adventskalender ganz besonderer Art. Vom 1. bis 24. Dezember wurde täglich in einer anderen Altstadt ein Adventstürchen eines historischen Gebäudes geöffnet und das jeweilige Gebäude mit seiner Geschichte der Öffentlichkeit präsentiert.

Historischer Adventskalender 2014

Historischer Adventskalender 2013