Touristisches Marketing

Tourismusmarketing

Die historischen Innenstädte sind nicht nur ein attraktiver Ort zum Wohnen, Leben und Arbeiten. Auch Reisende und Besucher können hier viel über das kulturelle Erbe Brandenburgs und die Entwicklungsgeschichte der Städte erfahren. Die Mitgliedstädte tun alles, um den Besuchern ein spannendes und abwechslungsreiches Stadterlebnis zu bieten. Stadtführungen, besondere Angebote und vieles mehr werden über die Touristeninformationen in den Städten angeboten. 

Die Arbeitsgemeinschaft sichert eine hohe Qualität und übernimmt übergeordnete Aufgaben, wie eine einheitliche Ausschilderung, Messepräsentationen oder die Herausgabe der Broschüre „Im Kern einzigartig“. Die Qualitäten des (bau-) kulturellen Erbes sichtbar zu machen und dem Besucher zu vermitteln sowie ein touristisch attraktives, abwechslungsreiches Angebot zu gestalten, ist Ziel der touristischen Zusammenarbeit in der Arbeitsgemeinschaft.

Den Weg in die historischen Stadtkerne weisen die entsprechenden Ausschilderungen. An den Bundesautobahnen im Land Brandenburg zeigen die braunen Schilder mit der jeweiligen Silhouette des Stadtkerns den Weg in die historischen Stadtkerne. Auch bei Fahrten über Land sind weitere braune Hinweisschilder mit dem Logo der Arbeitsgemeinschaft zu finden. Im historischen Stadtkern angekommen, informiert die Touristeninformation über aktuelle Veranstaltungen und besondere Tipps zu Sehenswürdigkeiten. Seit dem Jahr 2005 weist auch in jedem Stadtkern eine Informationssäule den Weg, die bei Wind und Wetter, Tag und Nacht über die Geschichte des Stadtkerns und die Arbeitsgemeinschaft Auskunft gibt.

Zu den Städten »